Kichererbsensalat mit Gurke, Tomate und Minze

Kichererbsensalat mit Gurke, Tomate und Minze

Eine Kichererbse ist keine lachende Erbse, sondern das „Kicher“ leitet sich vom lateinischen „cicer“ ab, was nichts anderes als Erbse bedeutet. Die Doppelung ist eigentlich unsinnig, dem Geschmack tut es jedoch keinen Abbruch. Ich koche gerne mit Kichererbsen, dieses Mal einen Kichererbsensalat mit Tomate, Gurke und Minze. Das hat einen nordafrikanischen Touch, dort wird die Hülsenfrucht häufig und gerne verwendet. Schon Hunger? Hier geht’s weiter