Spargelsalat mit Rucola und Tomaten an Honig-Minz-Dressing

Eigentlich hatte ich die Spargelsaison für mich bereits beendet, doch dann habe ich auf dem Markt von Venlo einen Stand entdeckt, der zwei Kilo Spargel für vier Euro verkauft. Da konnte ich nicht widerstehen, zumal der Spargel recht frisch und knackig aussah. Nun gibt es eben noch einen letzten Spargelsalat – dieses Mal mit Rucola und Tomaten an einem Honig-Minz-Dressing mit Senf.

Den Spargel wie gehabt schälen und in zwei bis drei Zentimeter lange Stücke teilen. Wasser zum kochen bringen und Salz, Zucker und ein Stück Butter dazugeben. Der Spargel benötigt zwischen fünf und acht Minuten, um gar zu werden. Beim Abgießen etwas Spargelwasser auffangen, das wird für die Herstellung des Dressings benötigt.

Zwei Zitronen auspressen und den Saft in eine Schüssel geben. Mit Pfeffer, Salz, Honig und Senf vermengen und dann ein gutes Olivenöl und das Spargelwasser einrühren. Eine Frühlingszwiebel in Ringe und eine handvoll Minzblätter in feine Streifen schneiden. Da bei mir das Basilikum im Garten gerade so schön wuchert, kommt davon ebenfalls etwas ins Dressing.

Den Rucola waschen, die harten Stengel entfernen und den Rest in mundgerechte Stücke zerteilen. Kirschtomaten halbieren und sofort ins Dressing geben. Der Rucola wird erst kurz vor den Servieren untergemengt. Nun kommen erst einmal die abgekühlten Spargelstücke in die Sauce. Gut durchrühren und eine halbe Stunde durchziehen lassen. Nun noch den Rucola dazu und dann nur noch genießen.

 

Einkaufsliste:

  • Spargel
  • Rucola
  • Kirschtomaten
  • Frühlingszwiebel
  • Minze
  • Basilikum
  • Zitrone
  • Olivenöl
  • Honig
  • Senf
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zucker
  • Butter