Scharfer Spaghettisalat mit Rucola und Tomaten

Eigentlich wollte ich eine kalte Tomatensauce mit warmen Spaghetti zaubern, am Ende wurde eher zufällig ein Spaghettisalat mit Rucola und Tomaten daraus. Der Grund hierfür ist ganz einfach – bis ich das Foto im Kasten hatte, waren die Nudeln kalt. Das hat mich jedoch nicht weiter gestört – eher im Gegenteil, ich fand es ganz angenehm bei den derzeitigen warmen Temperaturen. Die Sauce ist mir sowieso bereits eher wie ein Dressing geraten, schließlich sind da Zitrone und Olivenöl drin.

Für die kalte Tomatensauce bzw. des Dressing braucht es jede Menge Tomaten, bei mir waren es über ein Kilo. Die müssen erst einmal enthäutet werden. Dazu kreuzweise einritzen und kurz in kochendes Wasser geben. Nach kurzer Zeit rausnehmen und sofort mit kaltem Wasser abschrecken. Jetzt lässt sich die Haut ganz leicht entfernt. Nun noch das Kerngehäuse raus und die Tomaten zerkleinern.

Für das Dressing eine unbehandelte Zitrone abwaschen und die Schale in eine Schüssel reiben. Aufpassen, dass nichts von der bitteren, weißen Innenschale mit abgerieben wird. Eine Zitrone auspressen und ebenfalls in die Salatschüssel geben. Hinzu kommen noch eine Prise Zucker, Salz, Oregano, Cheyennepfeffer und normaler Pfeffer aus der Mühle. Eine Schalotte und zwei kleine Knoblauchzehen geben der Sauce zusätzliche Würze. Anschließend noch eine gute Hand voll Rucola kleine hacken und ebenfalls ins Dressing geben. Zum Schluss die Tomatenviertel mit einem großen Messer kleinhacken und untermischen.

Die Spaghetti wie gewohnt abkochen und abkühlen lassen, sofern ein Spaghettisalat daraus werden soll. Die Spaghetti zur Tomatensalsa geben und gut durchmischen und einige größere Rucolablätter zur Dekoration drübergeben. Eine superleckere Angelegenheit, frisch und fruchtig durch die Zitrone und leicht scharf durch den Cheyennepfeffer. Ein absolutes Sommergericht und garantiert nicht das letzte Mal, das ich diesen Spaghettisalat in den italienischen Farben zubereiten werde.

 

Einkaufsliste:

  • Tomaten
  • Knoblauch
  • Schalotten
  • Zitronen
  • Olivenöl
  • Rucola
  • Oregano
  • Cheyennepfeffer
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Spaghetti