Gurken-Mango-Salat

Unter die Kategorie „frisch und fruchtig“ fällt dieser Mango-Gurkensalat, den ich hier kurz vorstellen möchte. Eigentlich ist das ein echter Sommersalat, doch ich hatte noch einige Reste von Silvester übrig – darunter eine inzwischen eine saftige und vollreife Mango und einige Limetten, die nicht im Cocktail gelandet sind.

So wird der Salat gemacht:

Fangen wir mit dem Dressing an: Eine Limette auspressen und den Saft in eine Schüssel geben. Etwas braunen Zucker und Salz dazu und mit dem Schneebesen auflösen. Nun noch zwei Esslöffel Olivenöl unterheben und das Dressing ist soweit fertig.

Eine kleine Chili in feine Streifen schneiden. Wer es nicht ganz so scharf mag, sollte vorher das Kerngehäuse entfernen. Eine Schalotte würfeln und ins Dressing geben. Eine Salatgurke schälen, längs vierteln und den labbrigen Innenbereich entfernen. Die Gurke in kleine Stücke schneiden und hinein damit in die Schüssel.

Abschließend die Mango mit einem Sparschäler von ihrer äußeren Hülle befreien und vorsichtig mit dem Messer vom Kern lösen. Das Fruchtfleisch würfeln und mit dem übrigen Salat vermengen. Einige Minuten durchziehen lassen und servieren. Köstlich…

 

 

Einkaufsliste

Mango

Gurke

Schalotten

Limetten

Olivenöl

Chili

Brauner Zucker

Pfeffer

Salz